Lieferung und Installation


 

LIEFERUNG UND INSTALLATION

 
Auspacken
Die äußere Verpackung entfernen und die Einheit vorsichtig aus dem Verpackungsmaterial herausheben. Kein scharfes Werkzeug verwenden, das die Einheit verkratzen könnte.

Menge: Bezeichnung:
1 SANDMAN™ Futura w/ Handstückschläuche
1 Fußpedal-Einheit und 4-mm-Luftschlauch für die Verbindung zum Kompressor
1 Handstück-Spitze ø5, 60º, beigefügt
1 Handstück-Spitze ø6, 80º, beigefügt
1 Düsenreiniger für Handstück
10 Schutzabdeckungen
2 Sicherheitsbrille
1 box Containing: enthält Futura-Aluminiumoxidpulver 3 Einwegbehälter von 29 µm, 3 Einwegbehälter von 45 µm
4 Halteschrauben Typ: T-10 Torx-Schrauben
1 Benutzerhandbuch
1 DVD mit Anleitungen
1
16 mm Absaugschlauch mit Spitze

Bestellformular für zusätzliche Winkelstückteile und Futura-Pulver sind beigefügt.

Installation und Montage
Es ist wichtig, immer die ergonomischste und korrekteste Positionierung des SANDMAN™ Futura zu berücksichtigen, damit das Gerät für den Zahnarzt leicht erreichbar ist. Falls es nicht sofort realisierbar ist, die SANDMAN™ Futura-Einheit auf der Zahnarztstuhlsäule durch den Einsatz des Dreipunkt-Schwingarms zu positionieren, sollte man immer versuchen, eine Bodenstandeinheit mit Rädern zu verkaufen, wie auf der Illustration gezeigt.

Den SANDMAN™ Futura in dem Raum positionieren, in dem er verwendet wird. Vor der Installation sicherstellen, dass die Praxis mit einer Absaugvorrichtung normaler Stärke (Min. 25 l/Min.) ausgerüstet ist und dass der Kompressor in der Lage ist, mindestens 30 l/Min. trockene und saubere Luft an den SANDMAN™ Futura zu liefern. Einheit in eine aufrechte Position zum Schwingarm bringen, der mit den passenden Schrauben an einer Säule, einem Boden- oder Tischstandfuß angebracht sein sollte. Anschließend den Fußpedalschlauch mit der Einheit verbinden. Luft wird über die Press-T-Schnellkopplung in der Einheit zugeführt durch Abschneiden des Luftschlauchs hinter dem Druckminderer in der Einheit und dem Luftfilter, sodass nur trockene und saubere Luft verwendet wird.

Eine ästhetische Lösung wird durch Montage der Einheit auf dem Lampengehäuse erreicht; dazu ein Loch in das Lampengehäuse hinter der Klammer bohren und anschließend als verborgene Installation den Luftschlauch hindurchführen.

Inbetriebnahme
Die Einweg-Pulverbehälter in die richtige Seite einlegen. Linke Seite: 29 μm (weißer Behälter mit Deckel) – rechte Seite: 45 µm (schwarzer Behälter mit Deckel) oder 120 my (Weißer, etikettierter Behälter mit Deckel).

Prüfen, ob die Handstücke, die geliefert und an die Geräteschläuche vormontiert wurden, korrekt angebracht wurden und sicherstellen, dass der Knopf am Handstück angebracht wurde, damit es getestet werden kann. Testen in einem Staubgehäuse oder Plastikbeutel.

 

BENEFITS

 

BENUTZERHANDBUCH

Vor der Verwendung der Einheit am Patienten die Handstückspitzen autoklavieren. Die Handstücke sollten täglich zwischen zwei Anwendungen autoklaviert oder mit Alkohol desinfiziert werden, um die Desinfektion der Einheit sicherzustellen.

– Lies mehr

 

LIEFERUNG UND INSTALLATION

Die äußere Verpackung entfernen und die Einheit vorsichtig aus dem Verpackungsmaterial herausheben. Kein scharfes Werkzeug verwenden, das die Einheit verkratzen könnte

– Lies mehr

 

REINIGUNG UND PFLEGE

Nur ein leicht feuchtes Tuch zur Reinigung des Gehäuses verwenden. Zu viel Flüssigkeit könnte in den Pulverbehälter eindringen und ihn verkrusten. Dieser Schaden wird nicht durch die Garantie abgedeckt.

– Lies mehr

 

SICHERHEIT

Prüfen, ob der Pulverwähler/-knopf auf der Frontplatte korrekt aktiviert wurde. Empfehlen Sie dem Kunden, dass es sowohl für den Patienten als auch für den Anwender/Assistenten ratsam ist, einen staubdichten Augenschutz zu tragen, während das Gerät verwendet wird.

– Lies mehr